Intelligente Städte

Eines Tages werden wir alle in einer intelligenten Stadt leben. Einfachere Wege zur Arbeit, Dienstleistungen, die wir zur Verfügung haben, wenn wir sie brauchen, alles zur Erleichterung unseres Lebens.

Ein Teil der Smart-City-Idee besteht darin, die Bedürfnisse  und Anforderungen ihrer Bürger  zu verstehen. Die Smart Cities Emotion Map und die Multi-Actor Emotion Map bieten den Teilnehmern die Möglichkeit, zu beschreiben, wie sie sich heute fühlen und was sie gerne in der Zukunft sehen möchten, um diese Ziele zu erreichen.

 

Bürgerdienste

Die zunehmende Anzahl von Diensten, die wir in digitaler Form in Anspruch nehmen, ist ein deutliches Zeichen dafür, dass sich die Welt verändert. Die Übernahme von Technologien ist ein komplexer Bereich, aber unter der Annahme, dass kulturelle Grenzen respektiert werden, hängt die Annahme davon ab, ob eine Innovation Zeit oder Geld spart.

Bürgerliche Digitale Dienste fallen im Allgemeinen in die Kategorie der Zeitersparnis. Geburt registrieren, ein Ereignis beantragen, ein Schlagloch melden, eine Parkgebühr bezahlen; Sie verstehen die Idee.

Was die Emotion Map & Sentiment-Tags von Bürgerlichen Diensten zu verstehen versuchen, ist der Wert dieser Dienst in Kombination mit der Wahrscheinlichkeit, dass wir die Nutzung durch andere Personen befürworten, ein Schlüsselkriterium bei der Verbreitung von Innovationen.


Bürger Privatsphäre

Als Verbraucher von Facebook, Twitter, Google und fast jedem kostenlosen Dienst, der auf Werbung angewiesen ist, treffen wir jeden Tag einen Vertrag, bei dem wir den Wert der Daten, die wir mit diesen großen Diensten teilen, mit dem Wert des Dienstes für uns bewerten.

Bürgerliche Digitale Dienste unterscheiden sich nicht, sie müssen uns beweisen, dass sie einen ausreichenden Wert für die Daten liefern, die wir mit ihnen teilen. Die Bürger Privatsphären Emotion Map & Sentiment-Tags bieten den Teilnehmern die Möglichkeit, den Wert in Kombination mit der Wahrscheinlichkeit zu beschreiben, dass wir in Zukunft mehr oder weniger Daten mit Bürgerorganisationen teilen werden. 


sensation.io

Screen Shot 2018-02-28 at 10.31.06.png

Emotionskarte & Sentiment Tags

Emotion Maps stellt zwei Fragen in einem zweidimensionalen Raster. Der Teilnehmer betrachtet beide Fragen und wählt im Raster eine Kachel aus, die darstellt, wie sie sich fühlen.

Screen Shot 2018-02-28 at 10.31.17.png
 
 

Sentiment-Tags sind das Warum zur Emotionskarte. Der Inhalt der Tags hängt vom Ort der Auswahl der Emotionskarte ab.